Laserbehandlung in der Zahnmedizin

Lasertherapie in unseren Zahnkliniken

Der Laserstrahl, ein gebündelter Lichtstrahl mit hoher Energie, eignet sich zur punktgenauen Abtragung harter Gewebe, zur Keimreduktion und in bestimmten Fällen kann er bei Schnitten in weiche Gewebe das Skalpell ersetzen. Die hochmoderne Lasertechnologie (wir verwenden einen Erbium-Laser in unseren Zahnkliniken in Bayern) eröffnet für die Zahnmedizin viele Möglichkeiten, beispielsweise bei der Parodontitis- oder Kariesbehandlung.

Die schmerzarme Laserbehandlung fördert ein gesundes Heilungsklima, beugt bakteriellen Infektionen am Zahnfleisch und Zahnnerv vor.
Als besonders schonende Behandlungsmethode findet der Laser seinen Einsatz in verschiedenen Fachbereichen der Zahnmedizin, etwa der Endodontologie (Wurzelkanalbehandlung), bei der Durchtrennung des Lippenbändchens bei Kindern oder auch bei der Entfernung von Karies und der Implantatfreilegung.

An allen Standorten unserer Zahnkliniken beraten wir Sie individuell zu den Einsatzmöglichkeiten der Lasertherapie.

Navigation